Roth Michael

[A3] Montag, 10.09.2018, 16.00 – 16.30
Swiss Re Next, Spiegelungen


Die gläserne Hülle von Swiss Re Next verbindet das Gebäude sowohl mit der Stadt als auch mit dem Landschaftsraum. Die ondulierten Gläser spiegeln nicht nur die Uferlandschaft, benachbarten Steinfassaden und die hohen Bäume wider, sondern reflektieren auch die wechselnden Licht- und Wetterbedingungen, so dass die gesamte Struktur sich alternierend zu entmaterialisieren und zu verfestigen scheint. Mit einsetzender Dämmerung verändert sich das Wesen des Hauses durch die zunehmende Wirkung der Innenbeleuchtung und einem dezenten Einblenden der Glaswellen erneut.

 

Michael Roth
Diener & Diener Architekten


Berufslehre als Hochbauzeichner. Architekturstudium an der FHNW. Diplom bei Prof. Michael Alder. 1996-2000 Architekt bei Prof. Hans Kollhoff, Berlin. Seit 2001 Architekt bei Diener & Diener Architekten, Basel. Seit 2005 Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2011 Partner. Mitglied der Steuerungsgruppe des BFE, Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz. Regelmässige Tätigkeit als Gastkritiker und Juror.

Swiss Re 1

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok